Aktien, Krypto, Zinsen – der Börsentalk

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Herzlich willkommen zu Pfeffer und Salz.

00:00:03: Der Podcast für alle die verstehen wollen warum Börsen reagieren mit Markus Pfeiffer und Thomas Guntermann.

00:00:12: Ja mein lieber Markus dann sind wir heute in Folge 13 wir schreiben den 11. Dezember.

00:00:18: Nikolaus ist vorbei und an der Börse wird immer noch gehandelt wir haben eine Woche hinter uns die

00:00:28: und eine Frage gebracht hat bei Pfeffer und Salz und zwar bezog sich das auf unsere letzte.

00:00:35: Folge als du gesagt hast man sollte doch in den Markt einsteigen wenn der Kurs bei 13400.

00:00:44: Geht in etwa das ist sei ein Signal da einzusteigen und da war die Frage natürlich naheliegend ich ärger mich dass ich sie nicht gestellt habe warum ist denn ein Kursniveau überhaupt ein Indikator für

00:00:59: für die Frage soll ich einsteigen oder nicht

00:01:03: ja nachvollziehbar die Frage im Prinzip gehen wir ja heute auch mit dieser Grafik auf die weltweit gleich noch zu sprechen kommen auch mit ein es ist im Prinzip ein Niveau

00:01:15: was repräsentativ ist und wo man davon ausgehen kann dass sehr viele neue orders erst generiert werden wenn das genommen eine Eizelle vor für den Poppes ist

00:01:23: ja es ist halt eben so deswegen haben wir ja auch geschrieben als ein altes ungleich 2

00:01:28: es ist einfach so an den Märkten werden auch Erwartungen Hoffnungen Ängste gehandelt und wenn denn dann diese besagte Mark um es ist zu konkretisieren 13413 6 überschritten werden wird ist das eine ein Zeichen dafür dass eben sehr viele auch anfangen werden zu kaufen das bei gewissen Magen ist das so

00:01:47: ja die man heraus arbeiten kann und deswegen die Überlegung erstmal bis dahin warten auf heute ist der Markt ja was leichter.

00:01:54: Also diese Überlegungen ist immer wenn nach wie vor noch richtig.

00:01:58: Mr und insofern dann erstmal Überschreiten dieser Marke dann auch den Kauf

00:02:04: dann vorzunehmen wenn man den Datum ist dass er noch nicht drin ist der Markt ja okay okay wir haben drei Themen heute.

00:02:13: Trendwende bei Euro US-Dollar.

00:02:16: Da war mal drüber reden eine offen sich die steigen Inflation die noch nicht eingepreist ist und in den in den Markt in die Werte.

00:02:25: Und wir wollen über Bitcoin noch mal sprechen auch abc

00:02:30: funktionieren was Sie für ein Wert haben für Anleger und wie sie gerade politisch gesehen werden also deswegen hast du das hier Regierungen gegen Bitcoin und Co genannt als. 3 das sind unsere unsere Themen wir blicken aber am Anfang wie immer mal

00:02:45: auf die auf das Geschehen der letzten 14 Tage das Börsen politische sag mal Weltgeschehen damit man versteht auch warum die Börsen reagieren das ist ja

00:02:55: hier unsere Leitfrage plus minus 0% und weiterhin kommt auf die 13400 bis 13601 also.

00:03:05: Da würde der Fachmann wie du an der Biss von einer Seitwärtsbewegung sprechen richtig also wir waren ja auch immer ganz gut unterwegs 13.4.

00:03:13: Aber wir haben es eben nicht sauer mal diesen diesem Träger nicht gezogen insofern Seitwärtsbewegung wir weiteres ab.

00:03:21: Hat Nissan gesagt unter der fasi jetzt hier wo doch die zunehmenden Infektionszahlen auch die Marktteilnehmer wieder verunsichern.

00:03:28: Für die Marktteilnehmer aber eben auch die Kapitalmärkte verunsichern dann sind wir eben weiterhin in so einer schiebe Phase nicht warten ab wir haben wieder auch die Gespräche nach wie vor mit Thema brexit noch laufen.

00:03:40: Johnson war ja in Brüssel gewesen mit Frau von der Leyen und da scheint ist jetzt auch keine greifbaren Ergebnisse gegeben zu haben außer dass man sich erst einmal.

00:03:49: Weiter vertagt hat.

00:03:50: Bist du am Tag ist es noch mal die Sprache in kleinen Scheinen danach nicht mehr zu zählen in diesen ganzen brexit Prozess er aber es scheint auch so zu sein ich habe jetzt beziehen mich auf ein paar Kommentare durchgelesen habe und gehört habe

00:04:01: dass du da offensichtlich gar nicht mehr um Details geht sondern das ist einfach dass ich dich ganz packen ganz also idealistischer Unterschiede gibt von dem also

00:04:11: grundlegende fundamentale Unterschiede von der Art und Weise wie man was man damit erreichen will und das ist da gar nicht also.

00:04:17: Ich drücke ich drücke eine einfache Sache sehr kompliziert aus wenn man Johnson Glauben schenkt oder wenn man die Dinge.

00:04:25: Versuch zusammenzuzählen ist ein ein ein brexit ein harter brexit ohne Vereinbarung realistischer geworden.

00:04:35: Weil zwei Ideologien das war das Wort als ich so da gegenüber sich stehen und ich glaube keiner bewegt sich das Abo für Jungs Sachen mit dabei

00:04:42: ich ich ich könnte mir aber gut vorstellen dass selbst wenn wir jetzt wirklich in einen harten brexit hinein laufen würden wir das dass da vielleicht einmal ein zwei schwache Tage an den Märkten gibt aber das Thema ist jetzt so lange so oft rauf und runter gekaut worden

00:04:57: am dass wir.

00:04:58: Habe ich die Bertels Taschen aus Befreiung nehmen werden selbst wenn es negativ auslaufen würde dass die was jeder endlich vom Tisch ist was bedeutet das sind jetzt für Anleger der brexit wenn ich jetzt mich konkret für Dagmar Papiere aus dem UK interessiere

00:05:13: würdest du sagen lass dich jetzt lieber an gesichtsentwicklung erstmal die Finger weg bevor ich weiß jetzt das entwickelt weil wir wissen ja nicht wir wissen es einfach also in der Bewertung

00:05:22: ja immer die europäischen also mir die Aktienmärkte aber insgesamt in der fällt ja auf das amerikanische Aktien schon gut bewertet sind ja europäische Aktien sind attraktiv bewertet das über Weiten des total wie die amerikanischen und die englischen sind noch günstiger.

00:05:36: Also eine brexit-entscheidung im Sinne des mal eine Regelung gefunden hat.

00:05:41: Dann würde mit Sicherheit auch einen sehr festen am englischen Aktienmarkt zur Folge haben ja

00:05:47: inwiefern das hier bei einer negativen Lösung wenn man keine Lösung findet weil wir das wahrscheinlich in England und in Europa noch mal zu ein paar Sachen Tagen führen aber ich glaube das ist sehr viele Befürchtungen auch schon eingepennt

00:05:59: ok in letzter Konsequenz auch unsere Thematik heute

00:06:03: eins und eins ist ungleich zwei also sehr viel Angst um bei dem Beispiel zu bleiben 1,8 1,7 ist schon eingepreist.

00:06:14: Wir hatten einen IP eine national public offering mal wieder ein Börsengang passiert ja nicht allzu häufig Airbnb San die Börse gegangen einmal mit 140% in der Spitze und dann aber so bei 100%.

00:06:26: Ja wundert dich das bei dem Geschäftsmodell von Airbnb

00:06:31: ja gut ich meine im Prinzip ja in dieser paar in dieser Zeit jetzt hier die von covid-19 gekennzeichnet ist ist es für ein interessantes Bewertungsniveau zu sehen das ist eine Sache die wir haben aber auch gesagt wie wie optimistisch jetzt hier der Blickwinkel ist und grün ist grün und es wird dich noch grüner werden etc

00:06:49: ja wobei wie gesagt auch hier die Marke bezogen auf deutsche deutsche Aktien mit dem Dax in dieses Jahr ebenfalls im Raum besteht aber

00:06:57: wenn ich sie sehe mit welchem astronomischen bewertungs Kennziffern.

00:07:01: Aktien wie z.b. eine Tester in einem Merker ausgestattet sind auch ist er bei RnB dann ist das schon.

00:07:08: Ja mehr als nur sportlich okay also ich fühl mich dann bin ich sehr wohl im Moment.

00:07:14: An obwohl die Grundhaltung so positiv ist und ich so Optimist oder wir so optimistisch sind die Bewertungen mancher Tech Aktien.

00:07:23: In Amerika ist ist es ist nicht besorgniserregend aber ist auf jeden Fall eine Sache auf dem ein großes Auge haben sollte ok.

00:07:31: Denn da sind wir ungefähr da.

00:07:41: Ja

00:07:43: Also hier war alle bye bye bye bye ich habe jetzt gestern noch mal Susanne Tesla verdient ja in diesem Jahr zum ersten Mal Geld und ist damit auf dem PI

00:07:54: also jetzt Kurs dividiert durch die die Gewinne die erwarteten pro Aktie egal wie ein Divisor dieser Divisor ist irgendwo bei 300 im nächsten Jahr verdient Esther schon doppelt so viel und kommt dann da in Bezug auf sein Divisor von KGV

00:08:08: dann irgendwo auf 200 und in zwei Jahren verdient noch mal mehr Geld und dann kommt auf einen diwisa von 100 das aber doch schon sehr gut oder wie heißt der teuer.

00:08:18: Denn wenn man gut oder teuer ist es sehr hoch ja das Beispiel.

00:08:24: Nur mal etwa einen einfach so aus ist der Hüfte heraus geschossen bei einer BMW bei der Daimler bei einer VW bewegen wir uns irgendwo um den Faktor 10.

00:08:35: Ja das ist

00:08:38: also der die bei gewissen Aktien hat der Markt einen eine bewertungs Akzeptanz die außergewöhnlich ist die mich manchmal so ein bisschen an 2001 erinnert.

00:08:50: Okay und ewig rum mich auf die Grafik so kommt nicht ich weiß gar nicht ob man sie sehen kann aber jetzt auch für die zuhören Podcast.

00:08:58: Das soll so einfach einmal sein seine Routine darstellen wie denn dann ist überhaupt an den Märkten so zu diesen Bewegungen kommen wegen den Alf gottes Socke der Kultur die Excel ich will die exe Excel cell cell-cell

00:09:10: else matters I can take anymore goodbye goodbye bye bye bye bye

00:09:15: ist jetzt natürlich bisschen plakativ ich finde die sehr lustig ich habe die Grafik übrigens ich mein 1987 dich warte gerade im Job drin

00:09:24: hat dich das Weinen 780 Crash und dann war die es gab und eine andere die Auslöschung aber die habe ich nicht mehr aber die habe ich mitgenommen und damit zeigt sich so ein wenig 1 und 1 ist ungleich 2 an den Kapitalmärkten werden Erwartungen gehandelt.

00:09:39: Und wir haben Phasen in dem eben die merkt dann jemals ich sicher sind dass eins und eins mindestens zwei, zwei ist der vorgehaltener Hand sagt man sah es könnte sogar 2,5 sein und es gibt die anderen Phasen.

00:09:52: Dieses Jahr in der Phase des Ausverkaufs wo die Matten immer sicher sind das 1 und.

00:09:57: Eins höchstens 1,5 ist und hinter vorgehaltener Hand man gesagt es könnte auch nur 1,2 sein also diese diese emotionalen Marktphasen.

00:10:07: Mögen dann durchaus nicht rational erscheinen

00:10:12: aber unter dem Aspekt dass eben die Erwartung an den Kapitalmärkten gehandelt werden eingepreist werden Zukunftserwartungen die eben sehr stark menschlich sind im bezug auf Ischia oder Angst

00:10:23: bekommen wir eben auch zu diesem Bewertungsniveau es und deswegen ist muss man einfach mal festhalten dass es eben gewisse Aktien gibt die im Moment eine sehr sehr ambitionierte Bewertung haben Kessler

00:10:34: da waren wir habe ich will gar nicht so auf der Tesla rumreiten aber es gibt eben Aktien gerade im Heckbereich die eben sehr stark an bisschen der bewertet sind das muss man einfach im Hinterkopf halten ok aber.

00:10:45: Verstanden jetzt könnte man aber doch wenn ich jetzt eine als Anleger eine Entscheidung treffen möchte für einen für ein Papier

00:10:51: ja und ich weiß ich beschäftige mich zum Waffel bleiben wir bei Tesla ich beschäftige mich damit ich weiß dass das Unternehmen natürlich

00:10:59: am Anfang wenig Geld verdient hat weil das Unternehmen total viel investiert hat in die Infrastruktur Taufen die Ladeinfrastruktur weil wenn ich Elektroautos auf die Straße bringen muss ich.

00:11:08: Dafür sorgen dass die auch mit Energie versorgt sind so das gehört ja zusammen das sind riesige Investition die hat Tester ja von Anfang an mit getätigt und eigenständiges Netz sich aufgebaut und das

00:11:17: tat ich doch jetzt aus das bedeutet wenn ich davon ausgehe die politischen Forderungen sind da für Elektroautos Ja und

00:11:24: der der jammert gerade ja noch mal sicher ob die Klimaschutzziele geeinigt in der in der EU

00:11:30: das heißt doch dass sowohl die politischen Voraussetzungen als auch vielleicht die unternehmerischen Voraussetzung geschaffen worden sind gigafactory

00:11:37: da in der Nähe von Berlin könnte ich doch sagen egal wie teuer das Ding ist da bin ich mit dabei ja ja ich weiß ich kenne diese Argumentation aber muss auch im Hinterkopf halten.

00:11:46: Bin ich auf 2 Jahre Sicht schon immer noch eine ambitionierte Bewertung habe die in Bezug auf alle anderen Automobilhersteller sich um Lichtjahre entfernt hat dann muss ich mich natürlich fragen.

00:11:59: Wobei festzuhalten ist Tesla hat ja Sommer mal in bezug auf Batterie Tätige tetrago ja auch wirkliche Vorsprung

00:12:08: der dich vielleicht um ein und zwei Jahre wird aber wie schnell werden andere Automobilhersteller diesen Vorsprung aufholen können also wie lange kann sich Tesla mit seinem im Moment vorhanden nur how Vorsprung dann auch noch halten in diesem Niveau

00:12:22: ich würde einfach hier.

00:12:27: Vorsicht walten und eben das im Hinterkopf haben wohlwissend dass Hässler im Moment der brennt schlechthin ist für die Werte aber wir bewegen uns aufeinander sanierten Divo anderes Beispiel Nicola

00:12:39: LKW Sparte Elektro Trucks wo ist der entsprechende sat wo auch noch überhaupt kein Umsatz ist wodurch Malz Produkte gibt und wir trotzdem eine angezündete Bewertung hatten Airbnb ist es auch sehr sehr hoch bewährte in der Phase wo wir im Moment zumindest mal wieder

00:12:55: im bitte doch steigen Infektionszahlen im Sack Comfort 14 und davon ausgehen müssen dass eine Immunität eine Herten Immunisierung vielleicht im April Mai.

00:13:07: Wenn denn dann erreichbar ist ja und dann kann ich so auf.

00:13:18: Und dir dann auch ich meine Taucherbrille gesagt

00:13:21: ja wir müssen gucken wir haben jetzt auch gelernt dass man eben 100 Millionen Dosen die verfügbar sein sollen bis zum Jahresende dann plötzlich nur 50 Millionen sind möchte den portugiesischen Problemen

00:13:30: aber jetzt Problem wohl auch aber ja das nicht fakt ist es ist so ist schon halbiert jetzt mal eben ne aber.

00:13:38: Gehen wir mal einfach ein bisschen mit ein bisschen optimistischer.

00:13:42: Spandau aber mal langsam von denen wir bei der alten rüber zu bei meinen Eltern dann denke ich mal schon wird sich doch einiges tun dafür Audi als ich überlegen aufwenden mit diese Herd Immunität mit 70%.

00:13:54: Wir haben ja gesehen hat die Heilsberg Studie von Professor strikt

00:13:58: dass wir wohl scheinbar doch eine wesentlich größere Dunkelziffer haben die bereits jetzt auf irgend eine Art und Weise schon infiziert war auch wenn sie sich gemerkt haben sodass denn dann wenn wir dann 40-50

00:14:09: Prozent erreicht haben die Dunkelziffer im Hinterkopf halten vielleicht schon etwas für den 4 Uhr kommen also ich würde hier

00:14:16: mit ein bisschen optimistisch ist Optimismus auf dieser Zeit kannst du schauen aber nichtsdestotrotz bleibt dann immer noch der Januar der Februar der März ist ja vor uns

00:14:25: mit einer entsprechenden eventuell negativen Begleit mit ist das da noch mal Herausforderung für die Kapitalmärkte.

00:14:32: Gut dann machen wir diese Tür jetzt zu eine kleine Frage nach Airbnb da war daraufhin aber lange über Tesla die tesla-aktie gesprochen.

00:14:40: Und jetzt auch noch über Nickelodeon und nach alle Wege führen nach Rom also dann haben wir das jetzt besprochen mache ich das nächste Thema dass ich mit dir besprechen wollte Markus der US Dollar verliert seit Mai.

00:14:53: Gegen den Euro das heißt der Euro ist sehr stark US-Soldat rund 12% verloren.

00:14:59: Was sagt dass dir als Vermögensverwalter bei der promont AG und was sagt das dem Anleger im Prinzip

00:15:08: die drei Timo US-Dollar dann Inflation dann Bitcoin und Co die drei Themen sind setzen sich immer wieder auf diese Grafik ihr damit nicht zurückbringen aber wir schon erklären

00:15:19: ja Grafik erklärt im Prinzip die Welt in die Börsen

00:15:23: also für dich wär so einfach aber was ich damit sagen möchte ist es interessante ist wir haben ja in Amerika einen höheren sind wie in der Eurozone

00:15:31: und normalerweise ist eben Zinsdifferenz eine wesentliche Triebfeder für die Währung wenn nicht desto trotz

00:15:38: erleben wir seit einigen Wochen einen festen Euro und einen schwachen US-Dollar finden wir das eigentlich gut wenn wir so viel Schulden gerade machen oder nicht.

00:15:46: Ja so ist aber es ist macht die Sache nicht für die DTB nicht umhin einfacher denn letztendlich ein festerer Euro bedeutet ja dass die von der EZB

00:15:56: MR hoffte und von den Regierungen erst recht da kommen wir auch gleich noch mal anzusprechen etwas die Inflationsrate oder inflations Bewegung in die richte des Zielkorridor SBZ indizier Rechnung von der 2%

00:16:07: das bei einer festen Währung fest in Euro dieses Tief wieder schwieriger erreicht wird weil wir hier eine deflationäre Impulse durch die Importe wieder rein bekommen weil die Währung der so fest ist.

00:16:18: Also das war ja eine Sache die man der EZB auch immer vor nicht

00:16:21: meldet dass man die man ebenfalls mit dem Hinterkopf halte das eben die Zinspolitik der EZB auch dazu führt dass letztendlich der Euro oder Dollar fester wird und wir auf die Art und Weise auch ein bisschen unterstützen bekommen für dich unserer Sommer Verhinderung der Deflation

00:16:36: bevor wir zu der EZB kommen es gab doch mal die Idee dieser EU wieder auf Baufonds.

00:16:43: Da war jetzt die Meldung in den letzten Tagen dass die sich verzögern sag doch erklär doch bitte noch mal was.

00:16:49: Was will was genau sind diese EU wiederaufbaufonds und warum gibt es die überhaupt und Warum verzögert sich das gut das ist ja die das war ja das war ja unter anderem auch ein Punkt wo die Mann oder.

00:17:00: Seitdem man diese eure Festigkeit sehen kann die Tatsache das jetzt hier die 57 Milliarden in denen ihr die Hand genommen ist ein Großteil davon sogar als unwiderrufliche Zuwendung für die einzelnen Staaten gedacht ist das letztendlich hier die EU-Kommission zum ersten Mal nicht nur ein Papiertiger ist und halten

00:17:17: Geld auch echt agieren kann hat ja der Eurozone eine ganz neue, eine Erhöhung der Stabilität gegeben

00:17:25: ja und diese Erhöhung der Stabilität diese damit verbundene Attraktivität der Eurozone oder sich wieder aufbauen der Attraktivität führt der auch zu einer festeren Euro

00:17:36: ja das ist so ein Aspekt der entgegen dem was normalerweise eben treibend ist bei den Währungen plötzlich ein Aspekt hochkommt.

00:17:44: Der dann da bei den Kapitalmärkten zu einer Opa Lokation führt etwas belasten in der letzten Zeit war daneben Polen Ungarn.

00:17:52: So im Sinne von dass man da eben sein Veto einrichten einlegen wollte dem sprechenden Sindorf 50 erstmal blockiert.

00:18:00: Auf anderer Seite man eben mit manchen Entscheidung in der EU nicht zufrieden war da scheint man aber jetzt auch eine Lösung gefunden zu haben die über 50 Millionen Milliarden sind jetzt durch

00:18:09: und damit haben wir ein effektives Mittel wird das ist pro Euro.

00:18:14: Dass man diese Problematik mit Polen und wann lösen konnte ist ebenfalls pro Euro also das sind solche subjektiven Faktoren die sehr zügig in sehr schnell bei den Märkten zu Bewegungen führen können die dann auch.

00:18:27: Dich noch mal dynamisieren können also 121.

00:18:31: Muss nicht das Ende sein das soll die Aussage sein wir sind noch nicht in der Phase hier im bezug auf den Euro wann wir bewegen uns dorthin und das ist eine Sache die die oetb mit Sicherheit auch im Blick hat auch wenn von Lagarde gestern

00:18:45: er in der Pressekonferenz zur angesprochen auf den festen Euro sich diesbezüglich erstmal nicht groß geäußert hat.

00:18:51: Genau sprechen wir bitte ihr z.b. es gab eine Ratssitzung gestern hast du gerade gesagt.

00:18:56: Da ging es um die Anleihenkäufe oder auch um den Wechselkurs.

00:19:02: Sie hat dich nicht eindeutig geäußert das war wohl so glaubst du dass Frau Lagarde versucht den Kurs des Euro zu drücken.

00:19:11: Durch Anleihekäufe z.b. ja

00:19:15: also dich ja als Antwort auf die Frage was platzfüller für die Antwort.

00:19:22: Die die Währungspolitik die ET4 macht keine Währungspolitik offiziell die EZB macht aber keine Staatsfinanzierung offiziell

00:19:31: beide Punkte muss man separat betrachten sagen wir mal so für die.

00:19:37: BTB ist die Euro Festigkeit im Moment ein Aspekt die sie sehr wohl beobachtet und wohl den Sie sicherlich auch in der Entscheidungen

00:19:47: über die Maßnahmen die getroffen werden mit einfließen lässt den sie aber nach außen hin nicht groß kommentieren wird.

00:19:55: Also es ist ein wichtiger Faktor der ist allen Leuten Entscheidungsträgern dort bekannt bewusst und wird auch mit.

00:20:01: Eingeplant sie wird aber das niemals öffentlich Großonkel kommentieren ich schicke noch mal das Mikro mich weil er alles alleine gewohnt ist sie wieder ganz genommen.

00:20:11: Dann gab es ja diese Debatte darum die Anleihenkäufe das sind unfassbar Summen 15 Milliarden pro Woche aktuell erkläre noch mal das Prinzip Anleihenkäufe wie das funktioniert und warum die EZB das macht und warum in dieser Höhe.

00:20:26: Also wir haben das laufende pppp Programm na darum geht im Rahmen dessen Finn die Anleihenkäufe erst so so

00:20:35: warum lassen Hilfsprogramm dass die EZB aufgesetzt hat im Rahmen dieser Corona Pandemie richtig Überwindung sollen damit werden pro Monat 20 Milliarden aufgekauft US-Staatsanleihen in letzter Konsequenz macht der Staat sich damit fühlt sich richtig.

00:20:51: Die letzter Konsequenz wird damit erst einmal erreicht dass die staatlichen benötigten Refinanzierung and.

00:20:57: Zu einem erträglichen für die Staaten erträglichen sind die wohl stattfinden damit man die November helfen Überbrückungshilfen 1 2 und 3 Dezember Hilfen Soforthilfen.

00:21:06: Finanziert werden wir damit im Prinzip erst einmal sichergestellt ist dass dieser Refinanzierungsbedarf der Staaten zu einem für die Staaten erträglichen Zinsniveau stattfindet sind.

00:21:16: Und das ist ja auch die Sache die wir auch schon angesprochen haben die ETB hat keinen Rückwärtsgang.

00:21:26: Emily ist gezwungen dazu diese Staatsanleihenkäufe weiterhin vorzunehmen.

00:21:34: Nun war das aktuelle Programm ja zeitlich befristet mit den nächsten Jahres

00:21:40: warum du musst mich befristet und die gestrige Entscheidung war jetzt dass wir in diesem Zeitraum nochmals da hinten raus schieben ist es März 2022.

00:21:48: Das Volumen ist noch mal um 500 Milliarden erhöht worden

00:21:52: nimm dieses auf Kaufvolumen und es ist noch mal adressiert worden dass falls weitere Maßnahmen nötig sind die EZB zu allen Dingen bereit sein wird es läuft auf folgendes hinaus

00:22:04: TTB kommt aus der Sache nicht heraus es müssten die Staaten im Prinzip in Bezug auf ihre Haushaltsplanung

00:22:12: schon deutlicher Einnahmen Situationen verbesserte Einnahmen Situationen haben dass sie eben nicht mehr in den Maßen auf die Refinanzierung verdone sich verlassen müssen und das sicherzustellen

00:22:25: musste ich mich die EZB einfach weiter kaufen sie muss für die Staatshaushalte sicherstellen dass das Zinsniveau auf dem Niveau bleibt was die Staatshaushalte brauchen

00:22:36: unterschied mal da hinten heraus

00:22:38: bedeutet das was wir jetzt öfter schon gesagt haben wir haben eine Phase der tief Zinsen diese Phase wird uns noch weiterhin begleiten jetzt haben wir neues Datum gestern bekommen März 2022

00:22:50: und es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht das letzte Mal dass wir das Daten bei hinten hinausschieben.

00:22:56: Jetzt mal die Interpretation an desline jetzt euch mal auf das laienhaften Anlegers jetzt könnte ich ja sagen okay also die Zinsen bleiben niedrig takeaway so das heißt wenn ich jetzt

00:23:06: mit meinem Geld dass ich mit dir Wasser habe oder in den Stieren möchte Renditen erzielen will muss ich das in.

00:23:12: Fonds oder in ETFs über die wir gesprochen haben oder in Aktien tun weil das die einzige Möglichkeit ist wenn ich keine Kunst sammeln wenn ich Platz verstehe klar oder seltene Vinyl Schallplatten auch super aber.

00:23:25: Uhren und auch toll aber ich müsste in muss in Wertpapiere gehen was heißt das wird

00:23:29: auf absehbare Zeit werden Aktien und an der Börse wird ein bedeutendes Thema sein richtig

00:23:35: die Sie die Aussage von uns ist es auf grünes bleib auf Kurs wird nicht gewonnen wir sehen ja auch immer da wo diese rationale irrationale Diskrepanz hast du ja auch schon gesagt dass es an den Märkten also das was wir an den Börsen sehen die eigentlich floriert.

00:23:47: Ja aber.

00:23:49: Die Wirtschaft ist der Wirtschaft des real draußen vor unserer Tür gar nicht so gut geht oder die auf Hilton und so weiter angesiedelten das Geld eigentlich

00:23:58: passt das nicht zusammen was passt ja wohl zusammen

00:24:01: ist Bastia wo sonst der hat mir noch weitere Grafiken mit dabei ist haben wir das eben bei der Währung glaube ich habe mir das gar nicht gezeigt hatte wir können uns das an.

00:24:12: Ich fahr mal eben rüber weil diese Technik landmais muss ich.

00:24:21: Jetzt bin ich gleich da ist einer Powerpoint da ist sie.

00:24:27: So lass das war jetzt eben der Euro für ein schwerer See oder hier ist einfach nur was wir immer schon gesagt haben also diese Bewegung hier hinten die wir sehen dieser Anstieg jetzt hier

00:24:37: 2020 ab der Corona Pandemie hier das wird Anfang des Jahres sein richtet 108 drauf auf die 121 das ist schon eine deutliche Bewegung.

00:24:46: Und das ist der US-Dollar dann noch immer Euro und Dollar

00:24:50: ja aber der Dollar geht auch gegen den Währungskorb von verschiedenen wären jetzt eben schwächer aber eben für uns interessant eben der Euro Dollar vor wir aber auch raus wollte bisschen II als bequemste GCB wenn du eine.

00:25:02: Seite weiter gehen kannst ja was wir hier sehen ist die Geldmengenausweitung

00:25:09: und wir sprachen da gerade schon an dass die EZB weiterhin jetzt hier Anleihen kauft weil gestern heute morgen wird es ganz normal nach hinten raus geschoben hat was wir hier sehen ist die geldmengenentwicklung der verschiedenen Zentralbanken

00:25:24: wobei ich diese Geldmengen.

00:25:27: Diese Treppe Liquidität als als eine Rente flachwachsende Kurve ist seit vielen vielen Jahren beobachten seit 2008 legen wir in einer vollkommen anderen Situation damals war hier Amerika Immobilienmarkt rashaan Bankencrash.

00:25:40: Liemen Brothers dann das rüber starten zu uns dann der 2012 die Staatsschuldenkrise datieren bei Griechenland die Dinge die wir auch schon alle angesprochen haben.

00:25:49: Ja dann die Wache in Mitte 2012 whatever it takes die Rede von Draghi in London

00:25:54: der unten das konnten die ehrliche weitere aufkaufen jetzt hier und eine Vervielfachung der Geldmenge Situation und die Zentralbank belassen sind jetzt voll mit Anleihen die Frage die hat daraus resultiert ist was passiert eigentlich mit diesen Anleihen.

00:26:08: Es gab es vor paar Tagen eine innovative Aussage eines italienischen Regierungsmitglied der sagt der bei den zentralen kann sich ja einfach streichen das ist dann sehr schnell wieder revidiert worden.

00:26:18: Der Punkt ist für bezügliches hier auch der der der Gang Situation der ETB auch bezüglich den Rückwärtsgang diese Anleihen werden ja irgendwann einmal fertig.

00:26:29: Na gut das sind ja Schulden die müssen bitte Handschuhe die werden bezahlt

00:26:32: und dann hat jetzt extra die EZB gestern auch schon gesagt dass sie dann eben das Niveau an Anleihen wenn denn dann welche davon fertig werden wieder aufstocken wird auch über 2022 März hinaus.

00:26:44: Also die hält dann schon mal das Niveau denn dass er dich wenn ein anderes Beispiel italienische Staatsanleihe fertig werden wird in den nächsten Jahren ja.

00:26:53: Oder Monaten Jahren muss ja der italienische Staat dieses Geld bezahlen ja Idealfall wäre es für ihn so dass er dafür einen neue Anleihe aufnimmt und mit der neuen Anlage die alte Sympathie zurückzahlt.

00:27:06: Will die EZB dann jetzt diese neue Anlage nicht kauft ja.

00:27:11: Weil das programm z.b. ausgelaufen ist im März 2022 er könnte es durchaus sein dass der Kapitalmarkt sehr schnell von Italien steigende Zinsen erwartet oder verkaufen deiner Anleihen nur dann wenn du auch eine Mark gehen.

00:27:24: Zins bezahlt und deswegen haben wir das Problem dass letztendlich die ETB aus der Sache nicht herauskommt will sie nicht im Prinzip die Probleme die wir in 2012 hatten erneut aufleben lassen was passiert denn jetzt mit dem was denkst du.

00:27:38: Das ist eine ein Ei. Über die natürlich viel diskutiert und debattiert wird mit Sicherheit werden sie dich gestrichen werden.

00:27:45: Davon können wir schon mal ausgehen dass sie vielleicht.

00:27:53: Irgendwann einmal von ihren Laufzeiten Struktur verlängert werden möglich.

00:27:59: Das wäre vielleicht doch irgendwann mal einen Haircut sehen werden wo Teile gestrichen werden das ist jetzt wirklich pure Spekulation des her nichts was man dazu sagen könnte.

00:28:09: Das sind Dinge über die sich jeder Gedanken macht aber wir haben gerade eine Lösung hat wir wir fahren jetzt erstmal los und mir diese diese.

00:28:15: Noch mal muss ich das mal vor Augen führen die Problematik in der auch die EZB steckt in 2012 kam die Frage die Sache whatever it takes Draghi hatte eine da und ich dachte ich hätte meine Ohren nicht getan als die Pressekonferenz in London damals heute.

00:28:28: Das war eine Sache die aus der Bundesbank Historie kommen für uns völlig.

00:28:32: Völlig unfassbar war ja aber es war das richtige damals das Problem war ja nicht das damals die ITB dachte wir kaufen der Staatsanleihen auf

00:28:41: das Problem ist das im Passiv

00:28:43: die Zeit die die EZB damit den Regierung gekauft hat von den Regierungen nicht umgesetzt worden ist ja deswegen hat die Geister hatte die EZB und die Geister die sie rief.

00:28:53: Ich erinnere mich du hast gesagt das ist kein Problem der Banker das war ein Problem der Politik ja und insofern siehst du ja auch schon ich mein

00:29:02: die Geldmengenausweitung hier ist es ja faszinierend dass das bis dato nicht in Verzug gegangen ist die die EZB argumentiert ja sagt er haben die ganze Staatsanleihen aber die damit geschaffene Liquidität wird ja im Prinzip neutralisiert tauschen ja im Prinzip.

00:29:16: Anleihe Geld gegen Geld.

00:29:20: Und nimm die bei uns in die Bilanz rein damit bleibt im Prinzip erst einmal die Verfügung stehende Geldmenge letztendlich dann gleich es ist etwas los mäßig immunisiert wobei eben wir den auch sehen dass zwar in der gemessen Inflationsrate Weg 1b.

00:29:32: Aber wir sehen sehr wohl dieses ots.at entfleischen.

00:29:35: Dieses Geld was jetzt hier durch den Aufkauf der Anleihen muss zur Verfügung stehen von Baguette jetzt hätte ich ihn Immobilien jetzt sind seid.

00:29:43: Die sind ja in Gold umrechnen im nächsten Jahr in Aktien gehen alle drei als Sachkapital ist ja eine Problematik die letztendlich passiert dir aber in der offiziellen inflationsmessung gar nicht stattfindet und messenger

00:29:55: also am Ende des Tages ist es mit großem? Zu sehen was bitte Anleihen passiert man kann darüber im Moment nur spekulieren festzuhalten.

00:30:04: Dass man sich hier eben von mal zu mal nach vorne erstmal hangelt.

00:30:09: Die Aussage vor kurzem der amerikanischen Zentralbank das Maß Inflationsziel jetzt eher als Durchschnitts Ziel sieht und man eben beim Erreichen von zwei nicht um den Kandel muss ich schon die erste Indikation dazu dass man hier versucht.

00:30:22: Sich erstmal weiterhin Platz und Zeit zu schaffen und dann da irgendwie eine Lösung zu finden am Ende des Tages bedeutet dass der mich hier auch.

00:30:31: Dass wir davon ausgehen können dass was sie eben schon ansprach die ganzen Konjunkturpakete die jetzt kommen ist konzentriert sich ja alles jetzt im nächsten halben Jahr im neuen Jahr in der ersten Hälfte des kommt.

00:30:42: Die im Situation.

00:30:44: Die dann da optimistisch erwartete herdenimmunität es kommen die nachholen Effekte der.com privaten Konsum als Kombi nach wo defekte der Investitionen ist kommt im Pazifik die ganze staatlichen Konjunkturprogramme alles kommt zusammen

00:30:58: und deswegen habe ich heute auch Papas weiß. Zwei den wir gesagt haben im Moment haben die Märkte 0 Inflation

00:31:06: eingepreist okay wir sind ja sogar in mit Deflation Situation aber ich befürchte oder wir befürchten dass wir unter diesen zusammenkommen dieser verschiedene Faktoren im nächsten halben Jahr sehr wohl eine.

00:31:19: Anziehende Inflationsrate sehen werden

00:31:23: ich rede jetzt nicht von den Cache Propheten mit Hyperinflation zu weiter mitnichten aber wir uns durchaus vorstellen können dass heute zwei relativ zügig sehen könnten

00:31:33: und dann wird sie die dann dann kommt der Lackmustest

00:31:36: weil im DTB hat gestern nichts davon gesagt dass sie ihr Inflationsziel jetzt auch wie die amerikanische Fed also Durchschnitts ziehe Betracht.

00:31:44: Darf ich jetzt auch nichts von gehört insofern wird den dann wenn man die zwei erreichen würde im Verlaufe seine nächsten Halbjahres

00:31:52: dann schon sehen müssen wie die EZB damit umgeht.

00:31:56: So das war die ist dass dass dass das Proseminar Staatsanleihen gekauft durch die EZB und was machen wir in Zukunft damit ich halte fest streichen nicht machen wir diese Tür an dieser Stelle auch zu okay das war Pfeffer

00:32:10: und Salz der Podcast für alle die verstehen wollen warum Börsenrally ihren mit Markus Pfeiffer und Thomas Guntermann.